Aktuelles

CDU-Ehrenamtspreis für Jugendliche und junge Erwachsene verliehen

v.l. Christel Weins, Vorsitzende der CDU Bischmisheim, Michelle Herrmann, Bianca Hirth, der Vater von Luisa Gerhard (Luisa war leider erkrankt) und Andreas Neumüller, Kreisvorsitzender der Jungen Union Saarbrücken Stadt

v.l. Christel Weins, Vorsitzende der CDU Bischmisheim, Michelle Herrmann, Bianca Hirth, der Vater von Luisa Gerhard (Luisa war leider erkrankt) und Andreas Neumüller, Kreisvorsitzender der Jungen Union Saarbrücken Stadt

 

CDU Bischmisheim verleiht zum zweiten Mal den Ehrenamtspreises für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für das Gemeinwohl in Bischmisheim engagieren

Bischmisheim ist ein Stadtteil mit einem noch sehr lebendigen Vereinsleben. Doch auch hier haben die Vereine Sorgen, dass sich genügend Menschen ehrenamtlich engagieren.
Der Ehrenamtspreis wurde in diesem Jahr beim Neujahrsempfang der CDU Bischmisheim am 29.01.17 an drei jugendliche Ehrenamtliche verliehen.

Folgende Jugendliche erhielten für ein außergewöhnliches Engagement in ihren Vereinen den Ehrenamtspreis:

1. Preis (= Preis der Sozialministerin über 150 €) erhielt Louisa Gerhard (15 Jahre).
Louisa Gerhard wurde vom Turnverein Bischmisheim (TVB) nominiert. Louisa Gerhard ist bereits seit Geburt an Mitglied im TVB. Über die Stationen Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen ist sie mit 5 Jahren in die Tanzgruppe Minix gekommen. Nach den Minix ging es nahtlos in die New Kids und danach in die Six Teens, der sie bis zum Schluss angehört hat. Nach dem beruflichen Weggang der Trainerin der Tanzgruppe Minix übernahm Louisa nach Absprache mit ihren Eltern neben ihren Pflichten als Schülerin die Leitung der Gruppe zusammen mit Rebecca Klein (der Ehrenamtspreisträgerin 2014). Die Jury fand das Engagement und mit 15 Jahren die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, als besonders preiswürdig.

2. Preis (100 € von der CDU Bischmisheim) erhielt Bianca Hirth (22 Jahre)
Bianca Hirth wurde vom Fußballverein 09 (FV09) Bischmisheim nominiert. Bianca macht gegenwärtig eine Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin in Jägersfreude an der dortigen Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik bis 2019. Seit drei Jahren ist sie Mitglied in der Frauenmannschaft im FV 09 Bischmisheim als zielstrebige, trainingsfleißige und sehr erfolgreiche Torfrau.
Sie ist Mitglied des Mannschaftsrates um die Mannschaftskasse. Besonders bei offiziellen Veranstaltungen des FV 09 ist sie engagiert beim Service, Betreuung beim Sponsorentreffen, auf der Festwiese des Grumbiere-Feschdes in Bischmisheim. Bianca zeigt eine große Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement im Auftrag des Vereinsvorstandes und diese Bereitschaft einer jungen Frau neben ihrem Studium fand die Jury als preiswürdig.

3. Preis (50,00 € von der CDU Bischmisheim) erhielt Michelle Herrmann (23 Jahre)
Michelle Herrmann wurde vom Reiterverein Bischmisheim e.V. nominiert. Michelle Herrmann besitzt die Fachhochschulreife im Sozialwesen, sie ist angehende Erzieherin und absolviert zur Zeit ein Berufspraktikum in einem Kindergarten. In ihrem Verein hat Michelle das Amt der Sportwartin übernommen und hat die Verantwortung für die Reitvorführungen während der Weihnachstfeiern übernommen. Selbständig und mit großem Eifer trainiert sie schon Wochen vor der Veranstaltung mit den jungen Reiterinnen. Michelle zeichnet sich durch ihre soziale Kompetenz, ihre freundliche und zuvorkommende Art aus und steht jedem mit Rat und Tat zur Seite. Dies würdigte die Jury durch einen dritten Preis.

Jury
Eine unabhängige Jury entschied über die Preisvergabe und setzte sich zusammen aus:
• Rolf-Dieter Ganz, Vorsitzender des Kulturrings Bischmisheim e.V.
• Delf Slotta, Vorsitzender des Stiftung Schinkelkirche e.V.
• Michael Diener, Vertreter der ev. Kirchengemende Bischmisheim
• Pastor Peter Serf, Vertreter der kath. Kirchengemeinde Scheidt, Schafbrücke, Bischmisheim
• Petra Schuster, Leiterin des ev. Kindergartens in Bischmisheim

Ein weiterer Bericht über den 2. Ehrenamtspreis der CDU Bischmisheim findet sich auf den Seiten des FV09 Bischmisheim

Kontakt:
Dr. Christel Weins, Vorsitzende der CDU Bischmisheim
Hasenfeld 7, 66132 Saarbrücken,
Email: c.weins@weins,de; Mobil: 01774365107

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentare deaktiviert für CDU-Ehrenamtspreis für Jugendliche und junge Erwachsene verliehen

Einladung zum Neujahrsempfang der CDU Bischmisheim mit Minister Klaus Bouillon

Sonntag, 29. Januar 2017, um 11:00 Uhr im Gasthof Reinsche, Hauptstraße 5, 66132 Saarbrücken
Gastredner Minister Klaus Bouillon – Verleihung des Ehrenamtspreises für Jugendliche und junge Erwachsene 

Liebe Mitglieder und Freunde der CDU Bischmisheim,

die CDU Bischmisheim lädt Sie herzlich ein zum Neujahrsempfang am Sonntag, 29.01.2017 um 11:00 Uhr ins Gasthaus Reinsche. Wir möchten mit Ihnen auf ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017 anstoßen und  drei Jugendliche auszeichnen,  die sich in besonderem Maße für Bischmisheimer Vereine neben ihrer beruflichen und schulischen Ausbildung ehrenamtlich engagieren und einsetzen.

Der Neujahrsempfang steht unter dem Motto „Saarländische Innen- und Sicherheitspolitik der Zukunft“. Wir freuen uns besonders über die Zusage von Minister Klaus Bouillon. Weitere Grußworte zugesagt haben u.a. Bezirksbürgermeister Daniel Bollig, Peter Strobel für die Stadtratsfraktion und der Sprecher des Kulturringes, Rolf-Dieter Ganz.

Im Anschluss an den offiziellen Teil möchten wir Sie alle zu einem kleinen Mittagsimbiss einladen.

ANMELDUNG:
Bitte informieren Sie uns möglichst bis zum 26. Januar über Ihre Teilnahme per E-Mail an c.weins@weins.de oder telefonisch unter 0177 / 4365107. Wir freuen uns auf ein informatives und geselliges Beisammensein mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Dr. Christel Weins
Vorsitzende der CDU Bischmisheim 

P.S. Geben Sie die Einladung gerne an interessierte Personen aus Ihrem Umfeld weiter. Die Einladung richtet sich an Vertreter Bischmisheimer Vereine, Einrichtungen, Parteien und Unternehmen sowie an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Neujahrsempfang der CDU Bischmisheim mit Minister Klaus Bouillon

Christel Weins als Vorsitzende der CDU Bischmisheim für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt

Auf ihrer letzten Mitgliederversammlung am 22.11.16 im Gasthaus Reinsche hat die CDU Bischmisheim Dr. Christel Weins einstimmig als Vorsitzende der CDU Bischmisheim für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt.

„Die Lebensqualität in einem so schönen Dorf wie Bischmisheim zu erhalten und wenn möglich zu verbessern, ist die Hauptaufgabe der CDU Bischmisheim. Dazu zählen Sicherheit, Sauberkeit, gut erhaltene Wanderwege und Straßen, ein gut ausgestatteter Kindergarten wie auch eine personell und räumlich gut ausgestattete Grundschule mit Lehrschwimmbecken, ausreichend Unterstützung für die kultur- und sporttreibenden Vereine, optimale Bedingungen für die kleinen und mittelständigen Betriebe in Bischmisheim und eine intakte Dorfgemeinschaft“, definiert die alte und neue Vorsitzende die Anliegen der Bischmisheimer Bürgerinnen und Bürger und somit auch die Hauptaufgaben der CDU Bischmisheim. Die intakte Dorfgemeinschaft sei der Garant dafür, dass Jung und Alt den politisch Verantwortlichen Hinweise geben, wo im Dorf der Schuh drückt. Christel Weins hat die gute Erfahrung gemacht, dass es die Menschen in Bischmisheim sind, die sich aktiv für ihren Ort engagieren und auch mit Hilfe der politischen Vertreter ihren Ort gestalten.

Christel Weins dankt Dr. Christiane Weber und Horst Zelt, die auf eigenen Wunsch für den neuen Vorstand nicht mehr kandidiert haben, für die langjährige und treue Mitarbeit in der CDU Bischmisheim.

Der neue Vorstand setzt sich für die nächsten 2 Jahre wie folgt zusammen: Dr. Christel Weins (Vorsitzende, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Dr. Hanno Binkert und Frank Hennrich (stellvertretende Vorsitzende), Dr. Roland Rolles (Schatzmeister, Internetbeauftragter), Dr. Hanno Binkert (Schriftführerin), Johannes Meiers (Organisationsleiter), Beisitzer sind Miriam Ben Achour, Melanie Binkert, Julitte Ring, Hans-Peter Schoerer und Dietmar Stoll (bereits April 2016 gewählt).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Christel Weins als Vorsitzende der CDU Bischmisheim für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt

Steinackerweg saniert – Initiative unserer Bezirksrätin Christel Weins erfolgreich!

Liebe Bischmisheimerinnen und Bischmisheimer,
der Steinackerweg ist saniert. In nur einem Tag wurde der beliebte Spazierweg mit dem wundervollen Panorama repariert. Viele Bürgerinnen und Bürger hatten mich auf die dringende Reperatur dieses beliebten Spazierweges hingewiesen, da so mancher Spaziergänger und Spaziergängerin dort schon mit dem Fuß umgeknickt war und sich auch verletzt hatte. Ein herzliches Dankeschön an unseren Bezirksbürgermeister Daniel Bollig, der diese Maßnahme ganz unbürokratisch auf dem kleinen Dienstweg in die Wege geleitet hat.
Falls Ihnen das eine oder andere in unserem Dorf auffällt, dessen sich der Bezirksrat annehmen sollte, wie z.B. kaputte Beleuchtungen, nicht sachgerecht entsorgter Abfall, Beschädigungen der Gehsteige und und und.., so lassen Sie es mich gerne wissen – auch unter
Ihre Bezirksrätin
Christel Weins

Steinacker saniert Steinacker saniert Steinacker saniert

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentare deaktiviert für Steinackerweg saniert – Initiative unserer Bezirksrätin Christel Weins erfolgreich!

Sanierung des Steinackerweges in Bischmisheim soll in nächster Zeit durchgeführt werden

Bezirksrätin Christel Weins (CDU) und die CDU Bischmisheim freuen sich über diese Nachricht aus dem Bezirksrat

Seit Monaten liegen die Bezirksrätin Christel Weins (CDU) und die CDU Bischmisheim den Verantwortlichen in den Ohren, dass es dringend erforderlich sei, den Spazierweg am Steinacker in Bischmisheim zu sanieren. Viele Bürgerinnen und Bürger von ganz jung bis ganz alt sind bei allen Jahreszeiten täglich auf diesem Rundweg mit der wunderbaren Aussicht nach Saarbrücken, Frankreich, ins Scheidter Tal bis nach Dudweiler zu Fuß unterwegs.

An vielen Stellen jedoch ist der Spazierweg so verwittert, dass Familien mit kleinen Kindern und Kinderwagen oder ältere Menschen diesen Weg kaum noch benutzen konnten aus Angst vor Stürzen und Verletzungen (siehe beigefügte Bilder). Da es sich offiziell um einen Feldwirtschaftsweg handelt, sind die Mittel für die Sanierungsarbeiten im Bezirk für diese Sanierungsarbeiten begrenzt. Die CDU Bischmisheim konnte dennoch den Bauhof davon überzeugen, dass dieser Weg zu einem wichtigen Naherholungsgebiet für die Bischmisheimer Bürgerinnen und Bürger gehört, zumal er bei seiner Rundführung in den Jakobsweg nach St. Arnual mündet.

„Ich freue mich, dass die Verwaltung ein Einsehen hat und den Weg für alle Bürgerinnen und Bürger wieder so saniert, dass niemand Angst haben muss zu stürzen,“ so die Vorsitzende der CDU Bischmisheim und Bezirksrätin Christel Weins. Ihr Dank gilt auch dem Bezirksbürgermeister Daniel Bollig, der sie bei dieser Anfrage unterstützt hat.

2016-09-16-17-21-15 2016-09-16-17-29-04

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Kommentare deaktiviert für Sanierung des Steinackerweges in Bischmisheim soll in nächster Zeit durchgeführt werden