Einladung zum Themenabend Ehrenamt am 23. Mai, 19 Uhr

Im Verein aktiv – Wissenswertes für Menschen mit ehrenamtlicher Verantwortung
Aktuelles zur Engagementpolitik der Landesregierung – Schwerpunkte und Perspektiven

Die CDU Bischmisheim und die CDU Schafbrücke führen gemeinsam einen Themenabend zum Ehrenamt durch. Alle Interessierten und ehrenamtlich Tätigen, die mehr darüber erfahren möchten, wie die Landes- und Bundesregierung die Freiwilligenarbeit unterstützt, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Hauptreferent des Abends ist Guido Fries, Leiter des Referates ‚Bürgerengagement, Ehrenamtsförderung’ in der Staatskanzlei des Saarlandes.

Ehrenamt im Saarland
Nach jüngsten Erhebungen sind 39 % (also weit über 300.000 Menschen) der Saarländerinnen und Saarländer „freiwillig engagiert“, weitere 37 % „öffentlich aktiv“. Das Land steht somit an dritter Stelle der deutschen Bundesländer. Nirgends in Deutschland werden mehr freiwillige Tätigkeiten in Vereinen ausgeübt als im Saarland! Die größten Bereiche der öffentlichen Aktivität sind Sport und Bewegung (14,2 %), Kultur, Kunst und Musik (7,4 Prozent), Religion und Kirche (7,1 %) Kindergarten und Schule sowie Freizeit und Geselligkeit (jeweils 6,4 %), die zu einem großen Teil in Vereinen organisiert
sind. Wie auch auf Bundesebene engagieren sich immer noch mehr Männer im Saarland freiwillig als Frauen.

Wann: Donnerstag, 23. Mai, 19:00 Uhr
Wo: Gasthaus Zum Reinsche, Hauptstraße 5, 66132 Bischmisheim

  • Begrüßung durch Dr. Roland Rolles und Fred Kreutz
  • Grußworte von Anette Hübinger, MdB
  • Vortrag von Guido Fries „Aktuelles zur Engagementpolitik der Landesregierung: Schwerpunkte und Perspektiven“
  • Diskussion, Moderation durch Dr. Christel Weins

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Roland Rolles
Vorsitzender der CDU Bischmisheim

Fred Kreutz
Vorsitzender der CDU Schafbrücke

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Themenabend Ehrenamt am 23. Mai, 19 Uhr

Rot-Rot-Grüne Mehrheit im Saarbrücker Stadtrat spricht sich für die Schließung des Spielplatzes am Alten Mühlenweg in Bischmisheim aus

Mehr als 350 Unterschriften der Bürgerinnen und Bürger finden bei der Rot-Rot-Grünen Mehrheit im Stadtrat kein Gehör

Der Stadtrat hat gestern der Schließung von Spiel- und Bolzplätzen in Saarbrücken trotz Widerstand von CDU und FDP zugestimmt, darunter auch der Kinderspielplatz Alter Mühlenweg. Die CDU Bischmisheim findet dies sehr bedauerlich und nicht nachvollziehbar.

Einer Stadt, die kinderfreundlich sein will, tut diese Entscheidung nicht gut. Dies ist auch ein Schlag ins Gesicht all derjenigen Eltern von Klein- und Schulkindern sowie von Großeltern, Verwandten und Geschäftsleuten, die sich an der Unterschriftenaktion in Bischmisheim beteiligt haben, um zu verhindern, dass ihr Spielplatz von der Verwaltung – ohne jemals mit ihnen gesprochen zu haben – kurzerhand geschlossen wird.

Mit großem Bedauern nahmen die Vorsitzenden der CDU Bischmisheim, Roland Rolles und Christel Weins den Wortbeitrag des Bischmisheimer SPD-Stadtratsverordneten Wolfgang Klein in der gestrigen Sitzung zur Kenntnis. Er hat nicht nur für die Schließung des Spielplatzes gestimmt, sondern auch vehement und wortreich erläutert, warum gerade der Bischmisheimer Spielplatz am Alten Mühlenweg völlig überflüssig sei. Er habe in den letzten Wochen selbst mehrmals die Bischmisheimer Spielplätze vor Ort angesehen und praktisch nie spielende Kinder angetroffen. Außerdem sei ihm aufgefallen, dass in unmittelbarer Nachbarschaft nicht nur der Spielplatz Auf Gierspel sondern auch noch einer am Sportplatz existieren würde. Wie man die Meinung der Bischmisheimer Bürger, die sich mit ihren Unterschriften klar für den Erhalt des Spielplatzes ausgesprochen hatten, derart ignorieren kann, ist für die CDU Bischmisheim unverständlich. Bereits im April hatte sich der SPD-Bezirksverordnete und Vorsitzende der SPD Bischmisheim, Burkhard Maurer, im Bezirksrat Halberg ähnlich negativ zum Spielplatz Alter Mühlenweg geäußert.

„Der Schaden, den diese Entscheidung der rot-rot-grünen Stadtratsmehrheit für Familien und Kinder anrichtet, steht in keinem Verhältnis zu den wenigen Euros, die jährlich mit der Schließung des Spielplatzes eingespart werden können“, so die einhellige Meinung der CDU Bischmisheim.

Die Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hat zwar angeboten, dass die Stadt gesprächsbereit sei für private Initiativen vor Ort, die den Betrieb aber auch Haftung für den Spielplatz übernehmen. Die CDU Bischmisheim ist jedoch der Meinung, dass dieses Modell schwer umzusetzen sein wird, da die Stadt aus ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht entlassen werden kann. Die CDU Bischmisheim wird nun prüfen, ob sich ein solches Modell dennoch umsetzen läßt. Auf jeden Fall wird sich die CDU Bischmisheim dafür einsetzen, dass an der Brebacher Straße ein Zebrastreifen angebracht wird, damit die Kinder sicher zum Spielplatz Auf Gierspel gehen können.

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Offener Brief an Frau OB Britz zum Erhalt des Spielplatzes Alter Mühlenweg

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, liebe Frau Britz, sehr geehrte Vorsitzende der Stadtratsfraktionen, die Landeshauptstadt Saarbrücken plant die Reduzierung von Kinderspielplätzen auf der Grundlage eines Gutachtens von Rödl & Partner als Auflage zur Haushaltsgenehmigung. Im Zuge dieser Sparmaßnahmen ist auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Offener Brief an Frau OB Britz zum Erhalt des Spielplatzes Alter Mühlenweg

Erhalt des Spielplatzes Alter Mühlenweg

Die Landeshauptstadt Saarbrücken plant die Reduzierung von Kinderspielplätzen auf der Grundlage eines Gutachtens von Rödl & Partner als Auflage zur Haushaltsgenehmigung. Im Zuge dieser Sparmaßnahmen ist auch die Schließung des Spielplatzes Alter Mühlenweg in Bischmisheim geplant. Als Begründung für diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Bürgerstammtisch am Dienstag, 16. April

Am Dienstag, 16. April 2013, findet ab 18:30 Uhr der zweite Bürgerstammtisch der CDU Bischmisheim im Gasthaus zum Reinsche statt. Der Vorstand der CDU steht interessierten Bürgerinnen und Bürgern auch dieses Mal wieder zum Gespräch zur Verfügung. Wenn Sie ein Anliegen haben, für das wir uns einsetzen können, kommen Sie vorbei und sprechen Sie uns gerne an. Wir haben immer ein offenes Ohr.

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Kommentare deaktiviert für Zweiter Bürgerstammtisch am Dienstag, 16. April